New Blog!


For all mermaids and beachgirls who love travelling, DIY's and beachy fashion as well as interior and great photography.
For all gypsy girls and summer childs.
For all Cowgirls.
For myself.
A 20 years old girl who lost her heart at the sea.
Love/C

Scrapbookingvorsätze

Hallo meine Lieben,

Auf vielen Blogs waren zum Jahreswechsel die eigenen Vorsätze fürs neue Jahr ein großes Thema. Ich möchte das hier garnicht groß ansprechen, sondern nur einen kleinen meiner Neujahrsvorsätze vorstellen. Ich bin ein absoluter Bastel-, Scrapbooking-, Foto- etc. Fan und vor einem Monat habe ich angefangen mehrere Fotoalben mit Bildern von 2013 zu kleben und zu basteln, um sie dann an Weihnachten zu verschenken. Trotzdem ärgert es mich immer, das ich mir nicht auch selbst solche Fotoalben (regelmäßig! ;) ) klebe… deswegen habe ich mir für 2014 vorgenommen, kontinuierlich aktuelle Fotos, Gedanken und Erlebnisse in einem Album festzuhalten. Weil es Spaß macht und eigentlich garnicht so viel Zeit in Anspruch nimmt, wenn man immer mal ein bisschen was macht. :) 



Dafür habe ich mit außerdem einen kleinen Wunsch erfüllt: Seit einer Weile wollte ich gern ein Scrapbook von K&Company haben. Ich habe letztes Jahr meiner Freundin eines geschenkt und es hat mir wirklich super gut gefallen. Die größeren (wie meines) kosten um die 17 Euro, manchmal gibt es sie auch mal irgendwo etwas preiswerter, wenn man sucht. Ich halte den Preis für wirklich angemessen weil jede Seite ein eigenes Design hat und wirklich schönes Papier. Dazu gibt es außerdem immer einen Stift & Klebestift in einem. Kann ich nur empfehlen. :)

Winterzeit ist Lesezeit

„Ich und Earl und das sterbende Mädchen“ hat mich interessiert, da ich dabei zurückdenken musste an Bücher von John Green und an eines meiner Lieblingsbücher: „Beim Leben meiner Schwester“. Wie einige von euch sich jetzt sicher denken können, handelt es sich um ein Buch mit dem Thema Leukämie bei einem jungen Mädchen. Ein Thema, das ich interessant, schrecklich und berührend zugleich finde.
Jesse Andrews Buch ist allerdings ganz anders als erwartet – es ist weder ernst, noch besonders dramatisch. Die Handlung ist (bis auf die besondere Situation) sehr gewöhnlich und alltäglich.
Das Buch ist sehr individuell geschrieben. Der Autor schreibt ab und zu im Drehbuchstil, was mir sehr gut gefallen hat. Auch der Rest des Buches ist sehr einfach und flüssig zu lesen geschrieben. Als ungewohnt und etwas anstrengend habe ich die immer wieder auftauchenden Kommentare des Autors empfunden, der immer wieder sein eigenes Buch „beleidigte“. Ziemlich absurd.
Die Hauptcharaktere sind etwas gewöhnungsbedürftig. Ich finde es komisch, ein Buch zu lesen, dessen Hauptfigur einem so dermaßen unsympathisch ist. Greg ist ein ziemlich widerlicher Teenager und auch sein Freund Earl würde sicher nicht mein bester Freund werden. Trotzdem hat das Buch etwas besonderes, charakteristisches, das es durchaus lesenswert macht.

Shiny night

headband and ties (worn as bracelets) - Petit Fours ; coat - Zara
My favorites: Bow tie set "Simply silver" (worn in pictures) and Burled ties set "Make up"


Caro far away, aber quick lebendig!

Waaaaaah!! Ich bin wieder da!
Für den ein oder anderen mag ich die unbekannte, oft angedeutete, erwähnte Fremde sein, doch eigentlich war ich nur mal kurz die Welt retten. ;) Vielleicht habt ihr euch langsam gefragt, ob Nele eine zweite Persönlichkeit, oder sogar mehrere hat, da sie immer "wir" schreibt. Ich kann euch somit beruhigen, obwohl die Vorstellung lustig ist. Haha
Über den Sinn, Zweck und Grund meiner Abwesenheit hatte ich schon einen Post geschrieben, ihn dann allerdings doch nicht veröffentlicht und nun bin ich mir immer noch unschlüssig.
Daher dachte ich mir: In der Zwischenzeit schreib ich doch mal wieder einen Post über meine Gegenwart. Also erstmal frohe Weihnachten ihr Lieben, Happy New Year und danke an Nele die so treu die Stellung gehalten hat!

Moeraki Boulders - Südinsel

Ich bin also gerade in Neuseeland. Los geflogen am 05.12, angekommen am 07.12 und in der Zwischenzeit bis zum heutigen Tag vollkommen begeistert, Atem beraubt, Po platt gesessen, überfordert, gelangweilt, gestresst, Peinlich berührt, geschwitzt, belustigt, Stolz und von Eindrücken überschwemmt gewesen. Ich genieße und manchmal fühl ich mich ganz plötzlich nicht mehr in der Gegenwart. Man sagt, wenn man schnell reist, braucht die Seele ein bisschen länger um hinterher zu kommen und genau so fühlt es sich manchmal an. Ich sehe so viele wunderschöne Ort und Dinge und doch bin ich dort meißt noch nicht ganz angekommen. Dafür erinnere ich mich umso mehr daran, wie schön es dort war und wie glücklich ich bin, wenn ich mir die Bilder nochmal ansehe.

Cathedral Cove - Nordinsel


Welcome 2014 !

HAPPY NEW YEAR to our lovely readers 

The following photos are some impressions of my new years eve and my outfit! Hope you like it. :)

xoxo, nele

dress - Holy via Peek & Cloppenburg ; belt - Zara ; cardigan - H&M ; case - iconemesis